BIOS schließt Kooperationsvertrag mit der Evangelischen Landeskirche Baden.

fab logo

Opferschutz-Partner


BIOS-Newsletter Empfange HTML?
Besucher heute:46
Besucher gestern:23
Besucher diesen Monat:314
Besucher dieses Jahr:1903
Tägliche Besucher:5716
Montliche Besucher:8421

Veranstaltungshinweis: 1. Internationaler Cybermobbing Kongress in Berlin 2013

Veranstaltungshinweis

 

Auf folgende Veranstaltung am 11.09.2013 in Berlin möchten wir Sie aufmerksam machen, zu welcher BIOS folgende Einladung erhalten hat:

Sehr geehrter Herr Böhm,

heute möchten wir Sie über den aktuellen Stand zum ersten internationalen Cybermobbingkongress in Berlin informieren.

Die Schirmherrschaft hat Frau Dr. Kristina Schröder, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend übernommen, worüber wir uns sehr freuen!

Sie finden beiliegend das hochkarätige Programm. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie das Thema unterstützen!

Alle Beiträge und Diskussionen werden in Deutsch geführt oder simultan übersetzt.

Gerne möchten wir Sie auch herzlich zu unserem Kongress einladen:
"Das Phänomen Cybermobbing: Folgen für die Gesellschaft und Möglichkeiten der Prävention", am Mittwoch, 11. September 2013, 9.30 - 18 Uhr im Steigenberger Hotel in Berlin.

Im Fokus des Kongresses stehen Fragen nach den gesetzlichen Rahmenbedingungen, Präventionsmöglichkeiten und den Gefahrenpotentialen im Internet für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Dazu werden Fachleute aus den Bereichen Forschung, Prävention, Recht und Pädagogik referieren. Unter anderem Herr Prof. Justin Patchin, Co-Direktor des Cyberbullying Research Centre und Professor an der Universität Wisconsin (USA), Frau Dr. Melanie Wegel, Institut für Erziehungswissenschaften, Universität Zürich (Schweiz) oder Herr Prof. Dr. Dirk Heckmann, Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, Universität Passau (Deutschland).

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten zum Kongress finden Sie im Internet unter: www.buendnis-gegen-cybermobbing.de oder persönlich:

Frau Miriam Schneider oder Frau Angela Woyciechowski (0721-1600915).

Desweiteren möchten wir Sie auch auf unsere kürzlich veröffentlichte, großangelegte Studie zum Thema Cybermobbing aufmerksam machen (wie Ihnen evtl. bereits bekannt durch Beiträge im Spiegel, Stern, WELT, die ZEIT, ZDF, WDR, Sat.1 u.v.m.). Diese finden Sie zum Download auf der Seite:
www.buendnis-gegen-cybermobbing.de/Studie

Wir würden uns sehr freuen, Sie auf dem Kongress in Berlin begrüßen zu können!

Sollten Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Anbei der Einaldungsfyer

Cybermobbing-Einladung

 

QR-Code dieser Seite