BIOS schließt Kooperationsvertrag mit der Evangelischen Landeskirche Baden.

fab logo

Opferschutz-Partner


BIOS-Newsletter Empfange HTML?
Besucher heute:15
Besucher gestern:3
Besucher diesen Monat:293
Besucher dieses Jahr:2858
Tägliche Besucher:5716
Montliche Besucher:8421

Podiumsdisskussion Sicherungsverwahrung - Mainz am 8.11.2012

„Sicherungsverwahrung – Freiheit versus Sicherheit“

 Podiumsdiskussion der Rechtsanwaltskammer Koblenz

Die deutsche Regelung der Sicherungsverwahrung wurde vom Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in den vergangenen Jahren mehrfach als Verstoß gegen die Menschenrechtskonvention kritisiert. Im März hat die Bundesregierung nun die vom Bundesverfassungsgericht geforderte Reform der Sicherungsverwahrung auf den Weg gebracht – begleitet von heftigen Diskussionen und von Protesten der Bevölkerung an den Wohnorten der Sicherungsverwahrten.

Die Menschenrechte von Verbrechern oder die größtmögliche Sicherheit der Bevölkerung – was sollte Vorrang haben? Und liegt überhaupt ein Zielkonflikt vor oder lässt sich beides miteinander vereinbaren? Über diese und weitere Fragen diskutieren auf Einladung der Rechtsanwaltskammer Koblenz

 

am 08.11.2012, um 17 Uhr,

Rathaus Stadt Mainz,

Valencia Zimmer,

Jockel-Fuchs-Platz 1

 

Kay Nehm, ehemaliger Generalbundesanwalt

Rechtsanwalt Dr. Christoph Schallert, Fachanwalt für Strafrecht

Prof. em. Dr. jur. Heinz Schöch, Lehrstuhl für Strafrecht, Kriminologie, Jugendrecht und Strafvollzug der Ludwig-Maximilians-Universität München

Professor Dr. med. Hans-Ludwig Kröber, Institut für Forensische Psychiatrie, Charité - Universitätsmedizin Berlin

Dr. Jörg Schäfer, Leitender Regierungsdirektor der Justizvollzugsanstalt Diez

Moderation: Prof. Dr. Franz Salditt.

 

Die Veranstaltung ist öffentlich. Interessierte sind eingeladen mitzudiskutieren. Der Eintritt ist frei. Anmeldung bei:

Schott Relations Hamburg GmbH

Wrangelstraße 111, 20253 Hamburg

Telefon: 040/41 32 700, Fax: 040/41 32 70-70

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , www.schott-relations-hamburg.de

QR-Code dieser Seite