BIOS schließt Kooperationsvertrag mit der Evangelischen Landeskirche Baden.

fab logo

Opferschutz-Partner


BIOS-Newsletter Empfange HTML?
Besucher heute:15
Besucher gestern:3
Besucher diesen Monat:293
Besucher dieses Jahr:2858
Tägliche Besucher:5716
Montliche Besucher:8421

Kolloquium Kriminologischer Institute - 6.-8.7.2012 in Lamprecht/Pfalz

48. Kolloquium

der Südwestdeutschen und Schweizerischen Kriminologischen Institute

vom 6 .bis 8. Juli 2012

in der PfalzAkademie Lambrecht

Programm

 

Freitag, 6. Juli 2012

ab 18.00 Uhr Anreise

19.00 Uhr Abendessen, anschließend informelles Beisammensein

Samstag, 7. Juli 2012

ab 8.00 Uhr Frühstück

9.00 Uhr Begrüßung

9.15 Uhr Horst Beisel, Perke Fiedler, Philip Sieger:

Evaluation der Bewährungshilfe, Gerichtshilfe und des Täter-

Opfer-Ausgleichs in Baden-Württemberg

10.15 Uhr Kaffeepause

10.45 Uhr Katrin Hartmann:

Die Entwicklung von Gewaltdelikten Jugendlicher und

Heranwachsender

11.15 Uhr Sophia Wagner:

Behandlungsprojekte im Strafvollzug

12.00 Uhr Julia Schmitt:

Anstaltsbeiräte zwischen normativem Anspruch und tatsächlicher

Praxis.

12.30 Uhr Mittagessen

14.30 Uhr Angelika Treibel, Nicole Toms:

Religion und Delinquenz

15.15 Uhr Sabine Bölk-Krosta

Waffenrecht und Tötungskriminalität

16.00 Uhr Kaffeepause

16.30 Uhr Nadja Müller:

Kriminalprävention durch Baugestaltung

17.15 Uhr Poster-Vorstellung

18.00 Uhr Abendessen

19.30 Uhr Weinprobe in der Weinstrube der PfalzAkademie:

Weingut Spielmann-Schindler aus Bobenheim am Berg/Pfalz

21.00 Uhr Heinz Müller-Dietz:

Literarische Lesung (angefragt)

Sonntag, 8. Juli 2012

ab 8.00 Uhr Frühstück

9.15 Uhr Hauke Brettel:

Rückfall oder funktionale Ersttat?

10.00 Uhr Tamara Grossmann:

Dekonstruktion der Frauenkriminalität? Anwendung der Methode

der idealtypisch-vergleichenden Einzelfallanalyse auf weibliche

Delinquente

10.45 Uhr Kaffeepause

11.00 Uhr Michael Brockmann: Die Kriminalprognose bei

persönlichkeitsgestörten Straftätern

11.45 Uhr Matthias Rau: Schuldenbewältigung trotz Knast? Eine

Betrachtung anhand der Zwischenergebnisse des Wiesbadener

Verlaufsprojekts

12.30 Uhr Mittagessen, anschließend Abreise 

QR-Code dieser Seite