BIOS schließt Kooperationsvertrag mit der Evangelischen Landeskirche Baden.

fab logo

Opferschutz-Partner


BIOS-Newsletter Empfange HTML?
Besucher heute:1
Besucher gestern:7
Besucher diesen Monat:243
Besucher dieses Jahr:2808
Tägliche Besucher:5716
Montliche Besucher:8421

Fachtagung 24.01.2008

Fachtagung "Behandlung und Nachsorge von Sexualstraftätern"


10 Jahre Psychotherapeutische Ambulanz des Vereins Bewährungshilfe Stuttgart e.V.­ 

am 24.1.2008
im Hospitalhof in Stuttgart.

Begrüßung

Iris Käppler-Krüger, Richterin am Amtsgericht, Vorsitzende, Bewährungshilfe Stuttgart e.V.

Grußworte

· Justizminister Professor Dr. Ulrich Goll, MdL, Baden-Württemberg

· Klaus Pflieger, Generalstaatsanwalt,
Vorsitzender Verband Bewährungs- und Straffälligenhilfe Württemberg e.V.

· Professor Dr. Hans-Jürgen Kerner, Direktor des Instituts für Kriminologie der Universität Tübingen, Präsident der DBH e.V., Fachverband für Soziale Arbeit, Strafrecht und Kriminalpolitik

Sexualstraftäter im Strafverfahren

Dr. Axel Bötticher, Bundesrichter am 1. Strafsenat des Bundesgerichtshofes, Karsruhe

Einige Aspekte ambulanter Therapie bei Sexualdelinquenz

Professor Dr. Klaus Foerster, Leiter der Sektion „Forensische Psychiatrie“
am Universitätsklinikum Tübingen

Der „Fonds Psychotherapie und Bewährung“, Entstehung und Praxis

Siegfried Bayer, Geschäftsführer des Fonds

Nachsorgekonzept der Sozialtherapeutischen Anstalt Baden-Württemberg

Rainer Goderbauer, Psychologiedirektor,
Leiter der Sozialtherapeutischen Anstalt Baden-Württemberg

Besonderheiten der Konzeption der Psychotherapeutischen Ambulanz Stuttgart

Heinz-Jürgen Pitzing, Psychologischer Psychotherapeut,
Leiter der Psychotherapeutischen Ambulanz des Vereins Bewährungshilfe Stuttgart e.V.

Maßregelvollzug und ambulante Therapie

Dr. Lothar Güntert, Ministerialrat, Ministerium für Arbeit und Soziales Baden-Württemberg

Forensische Behandlung in der Schweiz

Priv. Doz. Dr. Frank Urbaniok, Psychiatrisch Psychologischer Dienst (PPD)
Justizvollzug Kanton Zürich

Strafvollstreckung mit Behandlungsaspekten und Führungsaufsicht

Klaus Michael Böhm, Richter am Oberlandesgericht Karlsruhe

Erste Resultate der Katamneseuntersuchung der Patienten der
Stuttgarter Ambulanz und des Fonds zwischen 2000 und 2006

Dr. Joachim Obergfell-Fuchs, Leiter Kriminologischer Dienst,
Justizvollzugsschule Baden-Württemberg

Praxis im Gespräch

Dr. Axel Bötticher, Bundesrichter am 1. Strafsenat des Bundesgerichtshofes, Karsruhe

Klaus Michael Böhm, Richter am Oberlandesgericht Karlsruhe

Priv. Doz. Dr. Frank Urbaniok, Psychiatrisch Psychologischer Dienst (PPD)
Justizvollzug Kanton Zürich

Heinz-Jürgen Pitzing, Psychologischer Psychotherapeut,
Leiter der Psychotherapeutischen

Ambulanz des Vereins Bewährungshilfe Stuttgart e.V.

Dr. Joachim Obergfell-Fuchs, Leiter Kriminologischer Dienst,
Justizvollzugsschule Baden-Württemberg

Moderation: Sandra Müller, Journalistin, SWR Tübingen

Schlusswort

Iris Käppler-Krüger, Vorsitzende, Bewährungshilfe Stuttgart e.V.

Die Veranstaltung ist durch die Ärztekammer Württemberg und die Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg mit sieben Punkten zertifiziert.

Grußwort Dr. F. Steinle 2008

Grußwort Dr. F. Steinle


Grußwort von Dr. F. Steinle zur

Fachtagung "Behandlung und Nachsorge von Sexualstraftätern"

10 Jahre Psychotherapeutische Ambulanz des Vereins Bewährungshilfe Stuttgart e.V.­ 
am 24.1.2008 im Hospitalhof in Stuttgart.

Grusswort Dr. F. Steinle 2008.pdf (34.68 KB)

FAB Fachtagung Vortrag Prof.Dr. Dölling

Fachtagung bei der
Forensischen Ambulanz Baden
am 11.11.2008

Vortrag
Prof. Dr. Dieter Dölling

Universität Heidelberg
Opferschutz durch Behandlung von Straftätern
aus rechtlicher und kriminologischer Sicht

Zum Nachlesen:
Vortrag Prof. Dr. Dölling als PDF



Weiterlesen...

FAB Fachtagung am 11.11.2008



Fachtagung

Thema: Opferschutz durch Behandlung von Straftätern
Moderation: RiBGH a.D. Dr. Axel Boetticher/Wolfgang Janisch (dpa)

13.30 Uhr Prof. Dr. Dieter Dölling
Universität Heidelberg Opferschutz
durch Behandlung von Straftätern aus rechtlicher und kriminologischer Sicht

14.00 Uhr Prof. Dr. Norbert Nedopil
Universität München Opferschutz
durch Behandlung von Straftätern aus psychiatrischer Sicht

14.30 Uhr Prof. Dr. Peter Fiedler
Universität Heidelberg Opferschutz durch Behandlung von Straftätern aus psychotherapeutischer Sicht

15. 00 Uhr Podiumsdiskussion, anschließend Pause

16.00 Uhr Prof. Dr. Friedemann Pfäfflin
Universität Ulm Klinische Aspekte der Behandlung der Pädophilie

16.30 Uhr Steven Feelgood
Leiter der Sozialtherapeutischen Abteilung in der JVA Brandenburg
Neue Wege zur Behandlung von Gewaltstraftätern

17:00 Uhr Frank Urbaniok PPD Zürich
Vorstellung der neuen Rüchfallstudie

Abschlussdiskussion

Weiterlesen...

FAB Fachtagung Vortrag Prof. Dr. Norbert Nedopil

Fachtagung bei der
Forensischen Ambulanz Baden
am 11.11.2008

Vortrag
Prof. Dr. Norbert Nedopil
Universität München
Opferschutz durch Behandlung von Straftätern
aus psychiatrischer Sicht

Zum Nachlesen:
Vortrag Prof. Dr. Norbert Nedopil als PDF



Weiterlesen...

FAB Fachtagung Vortrag Steven Feelgood

Fachtagung bei der
Forensischen Ambulanz Baden
am 11.11.2008

Vortrag
Steven Feelgood
Leiter der Sozialtherapeutischen Abteilung
in der JVA Brandenburg
Neue Wege zur Behandlung von Gewaltstraftätern

Zum Nachlesen:
Vortrag Steven Feelgood als PDF

Erklärung BPG-Programm als PDF



Weiterlesen...

FAB Fachtagung Vortrag Frank Urbaniok

Fachtagung bei der
Forensischen Ambulanz Baden
am 11.11.2008

Vortrag
Frank Urbaniok
PPD Zürich
Vorstellung der neuen Rüchfallstudie

Zum Nachlesen:
Vortrag Frank Urbaniok als PDF

Vorläufige Rückfallstudie als PDF


Weiterlesen...

Unterkategorien

QR-Code dieser Seite