BIOS schließt Kooperationsvertrag mit der Evangelischen Landeskirche Baden.

fab logo

Opferschutz-Partner


BIOS-Newsletter Empfange HTML?
Besucher heute:17
Besucher gestern:5
Besucher diesen Monat:243
Besucher dieses Jahr:1832
Tägliche Besucher:5716
Montliche Besucher:8421

Mindestanforderungen für Prognosegutachten

Boetticher, Kröber, Müller-Isberner, Böhm, Müller-Metz, Wolf


Mindestanforderungen für Prognosegutachten

Richter am BGH Dr. Axel Boetticher, Professor Dr. Hans-Ludwig Kröber,
Dr. Rüdiger Müller-Isberner, Richter am OLG Klaus M. Böhm,
Richter am OLG Dr. Reinhard Müller-Metz, Vors. Richter am LG Dr. Thomas Wolf

Mindestanforderungen für Prognosegutachten.pdf (175.90 KB)

Gute kriminologische Prognosen

Rüdiger Wulf


Gute kriminologische Prognosen: Rückfall, Flucht, Suizid.

Ausgehend von der verfassungsrechtlichen Pflicht zu treffsicheren kriminologischen Prognosen
auf der einen Seite bei gleichzeitig unbefriedigender Praxis auf der anderen Seite werden Qualität
und Qualitätsmerkmale guter kriminologischer Prognosen zur Vorhersage von Rückfall,
Flucht und Suizid definiert.

Gute Kriminologische Prognosen.pdf (110.39 KB)

Prognosebegutachtungen bei zeitlich begrenzten Freiheitsstrafen

Professor Dr. Norbert Nedopil, Abteilung für Forensische Psychiatrie der Universität München


Prognosebegutachtungen bei zeitlich begrenzten Freiheitsstrafen -
Eine sinnvolle Lösung für problematische Fragestellungen?*

Nedopil NStZ-2002.pdf (89.03 KB)

Grundsätzliches zur Prognose

Thomas Noll - Jérôme Endrass - Frank Urbaniok


Grundsätzliches zur Prognose und zum Einsatz
von Prognoseinstrumenten zur Beurteilung von
Rückfallgefahren bei Straftätern

Grundsätzliches zur Prognose.pdf (188.71 KB)

Validität von Risikokalkulationen bei Straftätern

Frank Urbaniok


Risikokalkulationen bei Straftätern -
Kritik an einer methodischen Grundannahme und zukünftige Perspektiven

Validität Risikokalkulation.pdf (113.79 KB)

Validität der Psychopathie

Thomas Noll, Jérôme Endrass, Astrid Rossegger, Frank Urbaniok


Die Validität der Psychopathy Checklist-Revised (PCL-R) bei der
Vorhersage von Gewalt- und Sexualstraftaten: ein Überblick

Validität PCL-R Übersicht.pdf (149.36 KB)

Prediction of violent and sexual offences (englisch)

Frank Urbaniok, Thomas Noll, Sonja Grunewald, Jennifer Steinbach, & Jerome Endrass


Prediction of violent and sexual offences:
A replication study of the VRAG in Switzerland

Psychiatric Psychological Service, Zurich

VRAG.pdf (71.23 KB)

Unterkategorien

QR-Code dieser Seite