BIOS schließt Kooperationsvertrag mit der Evangelischen Landeskirche Baden.

fab logo

Opferschutz-Partner


BIOS-Newsletter Empfange HTML?
Besucher heute:0
Besucher gestern:23
Besucher diesen Monat:268
Besucher dieses Jahr:1857
Tägliche Besucher:5716
Montliche Besucher:8421

Tagung Opferschutz durch Täterbehandlung am 11.10.2012 in Heidelberg

Im Nachgang zu der am 11.10.2012 in Heidelberg durchgeführten Tagung

Opferschutz durch Täterbehandlung

möchten uns bei den Referenten un den Teilnehmern für Ihre Unterstützung des BIOS-Anliegens der Verbesserung des Opferschutzes in Deutschland bedanken.

Soweit Sie bzw. Ihre Einrichtung oder Organisation ebenfalls im Bereich der Beratung oder Behandlung von Opfern von Gewalt- und Sexualstraftaten oder aber in der Präventionsarbeit mit Tatgeneigten oder Tätern tätig sind/ist, sind wir - wie wir dies auf der Tagung angekündigt haben - gerne bereit, auf der BIOS-Homepage hierauf auch durch einen LINK hinzuweisen. Bitte wenden Sie sich insoweit an Herrn Rudy in der FAB unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Anbei die ersten Presseberichte von der Tagung, an welcher über 200 Personen teilgenommen haben:

Bericht in der RHein-Neckar-Zeitung vom 12.11.2012:

RNZ vom 12.10.2012: "Wer Täter behandel hilft auch den Opfern"

LINK:Wie therapierbar sind Sexualstraftäter? - Nachrichten :: Baden-Württemberg | SWR.de

http://www.swr.de/nachrichten/bw/sexualverbrechen/-/id=1622/nid=1622/did=10432054/66bv1u/

LINK zur SWR-Mediathek (Fernsehbericht im SWR 3 um 19.45 Uhr):

http://swrmediathek.de/player.htm?show=1ecce940-13da-11e2-8f23-0026b975f2e6 

  

   

Am 11.10.2012 fand in Heidelberg die Tagung

 

Opferschutz durch Täterbehandlung

 statt, zu welcher BIOS auch im Namen der Universität Heidelberg und der Manfred Lautenschläger Stftung recht herzlich eingeladen hatte. Die Teilnahme an der Tagung war kostenlos.

  Anbei das Tagungsprogamm als pdf

 

QR-Code dieser Seite